Häufige Fragen

Allgemeine Fragen zum Waldkletterpark

  • Gibt es eine Mindestgröße?

    Ja, Kinder können bei uns ab einer Körpergröße von 1,15m klettern. Das Alter spielt hierfür keine Rolle.

  • Wie alt muss ich sein?

    Es gibt keine Altersbeschränkung, die Körpergröße ist maßgebend. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein oder benötigen die Einverständniserklärung ihres Erziehungsberechtigten.

  • Wie lange dauert ein Besuch im Kletterpark?

    Für den Besuch im Kletterpark sollten Sie ca. 3 Stunden einplanen. Die Kletterzeit inklusive Einkleidung und Einweisung beträgt 2,5 Stunden.

  • Anmeldungen / Reservierungen / Wartezeiten

    Einzelpersonen und Familien können spontan vorbeikommen. Geburtstagsfeiern, Schulklassen, Firmen oder größere Gruppen ab 10 Personen sollten in jedem Fall reservieren. Bitte schicken Sie uns eine Buchungsanfrage per E-Mail. Bitte geben Sie Personenanzahl (Kinder/Erwachsene), Datum, Uhrzeit, Anschrift und Telefonnummer an. An Wochenenden und Feiertagen sind folgende Startzeiten zu empfehlen: 9.00 Uhr, 11.30 Uhr, 14.00 Uhr und 16.30 Uhr. An schönen Tagen mit hohem Besucheraufkommen kann es trotzdem zu Wartezeiten kommen.

  • Wie läuft ein Besuch im Waldkletterpark ab?
    • Bei Ankunft erhalten Sie die Benutzerregeln (auch online), die Sie lesen und ausgefüllt an der Kasse abgeben.
    • Danach erfolgt die Zahlung des Eintrittspreises.
    • Sie erhalten die jeweiligen Einlassbänder (orange für Personen ab 16 Jahre, grün für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre ab 1,30m und blau für die ausschließliche Nutzung des Niedrigparcours), auf denen die Rückgabeuhrzeit der Ausrüstung vermerkt ist.
    • Anschließend werden Sie von unseren Trainern eingekleidet und zur Sicherheitseinweisung aufgerufen.
    • Nach erfolgreich absolvierter Einweisung können Sie selbständig mit der Begehung der Parcours beginnen. Wir empfehlen zu Beginn die Begehung der Niedrigparcours, um sich mit der Sicherungstechnik vertraut zu machen.
    • Die ausgeliehene Kletterausrüstung steht Ihnen 2,5 Stunden zur Verfügung und muss nach Ablauf der Zeit wieder abgegeben werden. Das Auskleiden wird von unseren Trainern übernommen.
    • Nach dem Kletterevent können Sie sich gerne weiterhin im Park aufhalten.
  • Gibt es körperliche oder sonstige Beschränkungen?

    Der Park ist für Besucher ab einer Größe von 1,15m geöffnet, die nicht an einer Krankheit, oder einer psychischen oder physischen Beeinträchtigung leiden, die beim Begehen des Parks eine Gefahr für die eigene Gesundheit oder die anderer Personen darstellen könnte. Personen, die alkoholisiert sind oder unter dem Einfluss von Drogen, Medikamenten oder sonstigen berauschenden Mitteln stehen, sind nicht berechtigt, den Waldkletterpark zu begehen. Schwangeren ab der 11. Schwangerschaftswoche, Bandscheibengeschädigten, sowie „frisch“ Operierten, Epileptikern oder Herzkranken wird von einem Besuch des Waldkletterparks Oberbayern abgeraten.

  • Was ist wenn es regnet?

    In der Regel haben wir auch bei durchwachsener Witterung geöffnet. Bitte immer die tagesaktuellen Öffnungszeiten auf unserer Homepage beachten, ggf. telefonisch nachfragen. Gruppen mit Reservierung die stornieren möchten, bitte unverzüglich telefonisch die Mitarbeiter im Waldkletterpark informieren.

  • Muss ich Klettererfahrungen haben?

    Sie müssen keinerlei Vorerfahrung haben, um bei uns den vollen Kletterspaß genießen zu können. Vor der Begehung bekommen Sie immer eine Material- und Sicherheitseinweisung und sind somit bestens auf die Klettertour vorbereitet.

  • Was ist wenn ich nicht weiterkomme?

    Keine Angst, Sie entscheiden selbst wie weit Sie gehen möchten. Sollte Sie jedoch während der Begehung der Parcours der Mut oder die Ausdauer verlassen, bringt Sie unser speziell geschultes Personal wieder sicher auf den Boden zurück.

  • Gibt es eine Gewichtsbegrenzung?

    Ja, es gibt eine Gewichtsbegrenzung von 120 kg.

  • Wie kann ich bezahlen?

    Sie können an unserer Kasse ausschließlich bar zahlen.

  • Wie kann ich einen Jochen Schweizer Gutschein ("Kletterparcours im Waldseilgarten für 2) einlösen?

    Sie können zu den Öffnungszeiten des Waldkletterparks vorbeikommen und benötigen keine Reservierung. Bitte bringen Sie Ihren Gutschein mit und beachten Sie die tagesaktuellen Öffnungszeiten bei schlechter Witterung.

  • Zahle ich Eintritt, wenn ich zuschauen möchte?

    Nein, Zuschauer die am Boden bleiben müssen keinen Eintritt zahlen.

  • Wo gibt es Parkmöglichkeiten?

    Unmittelbar vor dem Kletterpark befindet sich ein Parkplatz. Von dort aus sind es nur noch wenige Meter zum Park.

  • Wie kann ich mich beim Klettern verpflegen?

    Unser Kiosk bietet kleine Snacks, Eis, gekühlte Getränke und Kaffeespezialitäten an.

  • Darf ich einen Hund mit in den Kletterwald bringen?

    Ja gerne, aber bitte an der Leine.

  • Wo kann ich Gutscheine kaufen?

    Sie können unsere Gutscheine direkt im Park, bei unseren Verkaufsstellen oder online über unsere Homepage erwerben.

Fragen zur Sicherheit

  • Ist die Nutzung des Kletterparks sicher?

    Der Waldkletterpark Oberbayern steht für höchste technische Sicherheit und Qualität. Alle unsere Trainer sind nach den aktuellsten Sicherheitsrichtlinien ausgebildet, stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung und leisten gerne Hilfestellung.

    Unsere Gäste sind mit dem Smart Belay System gesichert. Das Smart Belay - ist ein System miteinander kommunizierender Rollenkarabiner, welches garantiert, dass immer mindestens ein Karabiner im Sicherungsseil verbleibt. Ist der eine Karabiner geöffnet, so erkennt der andere Karabiner das, und blockiert den Öffnungsmechanismus so lange, bis der erste Karabiner wieder auf dem Sicherungsseil eingehängt und verriegelt ist. Erst dann kann der andere Karabiner umgehängt werden. Ein versehentliches Komplettaushängen ist bei ordnungsgemäßem Gebrauch praktisch nicht möglich.

    Dies bedeutet vor allem für Kinder, Jugendliche und Schulklassen ein enormes Plus an Sicherheit.

  • Muss jeder die Sicherheitseinweisung mitmachen?

    Wie der Name schon sagt geht es hier um die Sicherheit. Deshalb ist er sehr wichtig für uns und vor allem auch für Sie, dass jeder an der Sicherheitseinweisung teilnimmt.

  • Ist der Kletterpark auch bei Regen und Gewitter geöffnet?

    Grundsätzlich haben wir auch bei „schlechtem“ Wetter geöffnet. Witterungsbedingt können sich jedoch kurzfristig geänderte Öffnungszeiten ergeben. Wenn Sie unsicher sind, ob wir geöffnet haben, können Sie sich direkt auf unserer Homepage informieren oder uns telefonisch im Waldkletterpark unter 0170 / 3267297 erreichen. Bei Sturmwarnungen und Gewitter müssen wir den Kletterpark vorübergehend aus Sicherheitsgründen schließen.

  • Brauche ich eine eigene Ausrüstung?

    Es wird keine eigene Ausrüstung benötigt, der Waldkletterpark stellt die Sicherheitsausrüstung bestehend aus Sicherheitsgurt, Sicherungsseilen, Sicherungskarabiner, Stahlseilrolle und Helm. Es darf ein eigener Helm getragen werden.

  • Was muss ich bei der Kleidung beachten?

    Es sollte bequeme Kleidung getragen werden, die beim Tragen der Sicherheitsausrüstung nicht behindert. Festes Schuhwerk ist Grundvoraussetzung für sicheres Klettern. Bestens geeingnet sind Turn- oder Bergschuhe. Es dürfen beim Begehen des Waldkletterparks keine Gegenstände, wie offen getragener Schmuck, Mobiltelefone, Kameras etc. mitgeführt werden, die eine Gefahr für den Teilnehmer selbst oder für andere Personen darstellen. Lange Haare müssen mit einem Haargummi zusammengebunden werden.

  • Geht ein Betreuer mit durch den Parcours?

    Nein, unsere Trainer klettern nicht mit im Parcours. Sie erhalten von unserem geschulten Personal bei der Ankunft eine ausführliche Einweisung. Im Einweisungsparcours lernen Sie, wie Sie mit den Klettergurten und Selbstsicherungen umgehen. Anschließend klettern Sie selbständig durch die Parcours. Die Trainer beobachten Sie vom Boden aus, ob alle Sicherheitsvorschriften beachtet werden. Da die Trainer aber nicht bei jedem einzelnen Sicherungsvorgang dabei sind, ist ein verantwortungsbewusstes Handeln unabdingbar.

  • Darf ich im Kletterpark rauchen?

    Rauchen im Park ist nur an ausgewiesenen Stellen erlaubt. Das Rauchen im Klettergurt ist grundsätzlich strengstens verboten.